Abschied und Trauer sind Teil des Lebens.

Beim Tod eines nahestehenden Menschen erleben wir den Abschied besonders schmerzlich.

Wir fühlen uns dann oft allein gelassen.

Nichts ist mehr, wie es war.

Unsere Umgebung zeigt oft wenig Verständnis für unsere Trauer.

Das Trauern ist uns als natürliche Fähigkeit mitgegeben.

Die Trauer ist ein langer Weg, aber auch ein notwendiger und heilender Prozess.

 

Niemand muss den Weg alleine gehen.

Angebote für Trauernde

 

Trauercafé

jeden zweiten Sonntag im Monat von 15:00 bis 16:30 Uhr in der „Villa Windschief“ in Radolfzell, Seestraße 2 (beim Stadtgarten)

Miteinander trauern, ins Gespräch kommen, sich austauschen bei Kaffee und Kuchen zusammen mit ehrenamtlichen Mitarbeitern des Hospizvereins.

Termine 2018:  08. April, 13. Mai, 10 Juni, 08. Juli, 12. August, 09. September, 14. Oktober, 11. November, 09. Dezember

 

 

 

GehSpräch- neue Wege mit der Trauer

Natur genießen, entspannte Schritte tun und Kontakte knüpfen.

Als Weggefährten finden sich trauernde Menschen und Mitarbeiter des Hospizvereins.

 

Treffpunkt:    Alte Mettnaubrücke Radolfzell mit dem Ziel Mettnaupark (Keine Anmeldung erforderlich)

Termine 2018:  jeweils am letzten Donnerstag im Monat, 18:00 Uhr – Dauer ca. 75 Min.

26.April; 31.Mai (Fronleichnam); 28.Juni; 26.Juli , 30.August; 27.September

 

 

Weiter Angebote:

Einzelgespräche auf Anfrage

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Martina Roos oder Frau Andrea Jeskulke

Tel: 0171 - 821 66 55   Mail: hospiz.radolfzell@t-online.de